Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen

Über uns

Die avj ist der Fachverband für Verlage, die deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur, aber auch audiovisuelle Medien, Kalender, BuchPlus-Produkte u.v.m. für Kinder und Jugendliche herausgeben. Sie wurde im Jahre 1950 mit 13 ­Verlagen gegründet und zählt mittlerweile knapp 100 Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der avj-Vorstand besteht aus vier ehrenamtlich arbeitenden Personen aus der Verlagsbranche, dem ein Beirat beratend zur Seite steht. Die ­Geschäftsstelle im Haus des Buches in Frankfurt am Main wird von einer hauptamtlichen Geschäftsführung geleitet. Im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten steht die ­Interessenvertretung und die Vernetzung der ­Mitgliedsverlage sowie die Förderung der Kinder- und Jugendmedien und somit des Lesens.

Publikationen

Die avj gibt verschiedene Empfehlungslisten und Auswahlkataloge für Kinder- und Jugendliteratur heraus: Das Kundenmagazin »Bücherbox« nennt über 200 der wichtigsten Neuerscheinungen im Bilder-, Kinder-, Jugend-, Sach- und Hörbuch. Das Magazin ist eine Orientierungshilfe durch den alljährlichen Novitätendschungel und erscheint einmal jährlich im Oktober.

Der Lizenzkatalog »New Children's Books« für ausländische Verlage präsentiert die ­wichtigsten Lizenztitel der avj-Mitgliedsverlage und ist ein unverzichtbares Arbeitsmittel für den Lizenzverkauf.

Kampagnen, Aktionen und Veranstaltungen

Die avj unterstützt Leseförderungsprojekte und macht sich stark für verschiedenste kinder- und jugendliterarische Themen. Sie greift aktuelle Diskussionen auf und unterstützt Image-Aktionen. Für die Verbesserung des Images für diverse Genres hat die avj den Bilderbuch-Flyer, den Hörbuch-Flyer und den Sachbuch-Flyer mit entwickelt.

Des Weiteren werden Fortbildungen und Tagungen für Multiplikatoren, Buchhändler und Verlags­mitarbeiter organisiert und veranstaltet.

Im Jahr 2007 hat die avj gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. die Grundlagenstudie »Kinder- und Jugendbücher. Marktpotenzial, Käuferstrukturen und Präferenzen unterschiedlicher Lebenswelten« herausgebracht. Diese Studie wurde alle drei Jahre wiederholt. Die aktuellste Ausgabe 2013 ist unter www.libreka.de beziehbar.

Veranstaltungen

23.10.2018 Frankfurt

Rico, Conni und das Buchgewimmel: Entwicklungen im aktuellen deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchmarkt

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referenten: Dr. Stefan Hauck (Fachredakteur für das Ressort "Medien" beim Börsenblatt / Frankfurt) &
Ralf Schweikart (Redaktionsleiter, Publizist und erster Vorsitzender des Arbeitskreises für Jugendliteratur e.V. / Hofheim)

23.10.2018 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
30.10.2018 Frankfurt

Eine Stimme für viele Kinder- und Jugendbuchverlage? Einblicke in die Verbandsarbeit der avj

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referentin: Margit Müller (Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. / Frankfurt)

30.10.2018 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
06.11.2018 Frankfurt

Das Kinder- und Jugendbuch aus buchwissenschaftlicher Perspektive: Von der Leserforschung bis zur Verlagsgeschichte

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referentinnen: Jprof Dr. Corinna Norrick-Rühl & Dr. Anke Vogel (wiss. Mitarbeiterin am Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien / Buchwissenschaft Mainz)

06.11.2018 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
13.11.2018 Frankfurt

Autoren der Kinder- und Jugendliteratur: Pädagogen? Populisten? Poeten?

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referent: Ulrich Störiko-Blume (Literaturagent und Vizepräsident i. V. der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. , München / Volkach)

13.11.2018 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
20.11.2018 Frankfurt

Vom Bestsellerjagen über Systempflege bis Fake-Anzeigen: Was Lektor*innen heute können, dürfen, sollen und müssen.

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referentin: Eva Kutter (Editor-at-Large bei Fischer KJB / Frankfurt)

20.11.2018 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
27.11.2018 Frankfurt

Verlegen 2018: Marketing mit allen Sinnen

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referentin: Daniela Filthaut (Geschäftsführerin Gerstenberg Verlag / Hildesheim)

27.11.2018 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
04.12.2018 Frankfurt

One, two, three: Geschichten und Illustrationen auf dem internationalen Kinder- und Jugendbuchmarkt

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referent: Hendrik Hellige (Director Business Development Visual Culture, Frankfurter Buchmesse / Frankfurt)

04.12.2018 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
11.12.2018 Frankfurt

Schöne Aussichten: Literaturvermittlung am Literaturhaus Frankfurt

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referent: Benno Hennig von Lange ( Programmassistenz und Junges Literaturhaus Frankfurt am Main)

11.12.2018 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
15.01.2019 Frankfurt

Auslegen, Rühmen, Warnen: Literatur für junge Leser im Spiegel deutscher Tageszeitungen

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referent: Dr. Tilman Spreckelsen (Redakteur der F.A.Z. / Frankfurt)

15.01.2019 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
22.01.2019 Frankfurt

Von "Pst" bis "Wow!": Stadtbücherei im Wandel

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referentin: Dr. Sabine Homilius (Leiterin der Stadtbücherei Frankfurt am Main)

22.01.2019 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
29.01.2019 Frankfurt

25 Jahre im Kinderbuch: Einsichten und Aussichten

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referent: Klaus Humann (zuletzt Verleger im Aladin Verlag / Hamburg)

29.01.2019 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
05.02.2019 Frankfurt

Kultur und Kommerz: Organisation und Steuerung einer internationalen Publikumsverlagsgruppe

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referent: Dr. Joerg Pfuhl (CEO Holtzbrinck Buchverlage / Hamburg)

05.02.2019 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt
12.02.2019 Frankfurt

Das Leben der anderen. Biografisches Schreiben zwischen Sachbuch und Literatur

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe zu Netzwerkbildung und Berufsfeldern im Bereich Kinder- und Jugendliteratur im Wintersemester 2018/2019, initiiert vom Institut für Jugendbuchforschung in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Referent: Alois Prinz (Autor / München)

12.02.2019 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr Campus Westend IG-Farbenhaus, Hörsaal 411, Norbert-Wollheim-Platz 1, Goethe-Universität Frankfurt

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V.

Braubachstr. 16
60311 Frankfurt am Main

Deutschland

Tel. +49 (0)69 13 06-248

info@avj-online.de
www.avj-online.de
www.kinder-jugendbuch-verlage.de

Ansprechpartner

Vorstand 2016-2018
Renate Reichstein (Vorsitz)
Angelika Schaack
Mathias Berg
Ralf Rebscher

Beirat 2016-2018
Tomas Rensing

Geschäftsführung
Margit Müller (-248)

Volontärin
Viola Trinh (-249)