cbt Verlag

Der Verlag und seine Geschichte

Den cbt Verlag gibt es seit 2008. Nach einem Relaunch 2014 umfasst cbt sowohl ein Taschenbuch- als auch ein Hardcoverprogramm für Kinder ab 9 Jahre und für Jugendliche.

Zielgruppe und Themen

Die im cbt Verlag publizierten Bücher zeigen das gesamte Programm der Kinder- und Jugendliteratur – von der illustrierten Geschichte bis zum Roman für junge Erwachsene. Besondere Beachtung findet der Altersbereich der Tweenager – Jugendliche von 11 bis 12 Jahren. Der Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, frisch, emotional und ungewohnt an das gesamte Genre heranzugehen. cbt Bücher setzen einen Akzent auf realistische Darstellungen und widmen sich den Themen, die Jugendliche umtreiben: Freundschaft, Liebe, Identitätsfindung und das Zusammenleben der Generationen. Aber auch Thriller, Krimis und alle Spielarten des Phantastischen werden belegt.

Das Programm

Das Hardcover brilliert durch eine Mischung aus internationalen und original deutschsprachigen Titeln sowohl im Kinder- wie im Jugendprogramm.
cbt publiziert weltbekannte Autorinnen und Autoren wie Lauren Kate (›Teardrop‹-Reihe), Veronica Roth mit ihrer spektakulären Trilogie ›Die Bestimmung‹, Robert Muchamore mit »Rock War« und seiner Agentenreihe ›Top Secret‹ ebenso wie Jay Asher (»Tote Mädchen lügen nicht«).

Autoren

Deutsche Erzählstimmen

Diesen klangvollen Namen stehen die deutschen cbt-Stimmen nicht nach. Hier veröffentlichen Thriller-Spezialisten wie Elisabeth Herrmann (»Die Mühle«). Hier spannt das Allround-Talent Manfred Theisen den Bogen von dramatischen Jugendszenarien (»Checkpoint Europa«) zum Kinderbereich (»Nerd Forever«). Hier schreiben Alexa Hennig von Lange, Nina Blazon, Bettina Belitz, Anja Janotta und Christine Fehér, die 2014 mit dem Buxtehuder Bullen ausgezeichnet wurde (»Dann mach’ ich eben Schluss«). Ergänzend dazu ebnet cbt den Weg für junge Stimmen wie Moira Frank.

Extraklasse

Besondere Aufmerksamkeit verdient der Erfolg der deutschen Autorin Monika Feth, die im Genre Psycho-Thriller einen Spitzenplatz mit weit mehr als 1,5 Millionen verkauften Büchern belegt. Startschuss ihrer dicht erzählten, atemberaubend spannenden und psychologisch untermauerten Thriller lieferte »Der Erdbeerpflücker«, 2015: »Der Libellenflüsterer« und neu 2017: »Blutrosen«.

Das cbt Taschenbuch

Das umfangreiche Programm bietet alle Themen und Inhalten, die Jugendliche heute gern lesen. Viel-Leser freuen sich über den Taschengeldpreis und die Neuerscheinungen im Monatsrhythmus ihrer Lieblingsautoren Simone Elkeles, Rachel Cohn/David Levithan, Sara Shepard oder Lisa J. Smith. Auf der anderen Seite verlocken Original- und Erstausgaben zu Entdeckungsreisen durch das cbt Taschenbuchprogramm.

Aktuelle Preise

  • Deutscher Jugendliteraturpreis 2016 – Hayfa Al Mansour (Text): Das Mädchen Wadjda

Veranstaltungen

23.06.2017 Rietberg

Monika Feth liest aus »Blutrosen«

23.06.2017 Rietberger Kriminacht Weitere Informationen
ab 10.07.2017 Berlin

Christine Fehér liest aus »Wie Brausepulver im Bauch«

10.07.2017 bis 15.07.2017 Reinickendorfer Sprach- und Lesetage Weitere Informationen
ab 26.09.2017 Vogtland

Anja Janotta liest aus »Der Theoretiker-Club«

26.09.2017 bis 29.09.2017 Lesereise Vogtland Weitere Informationen
25.10.2017 Meckenbeuren

Schnellbächer/ Öneren lesen aus »Unser wildes Blut«

25.10.2017 Gemeindebücherei Weitere Informationen
25.10.2017 Ravensburg

Schnellbächer/ Öneren lesen aus »Unser wildes Blut«

25.10.2017 Stadtbücherei Weitere Informationen
26.10.2017 Friedrichshafen

Schnellbächer/ Öneren lesen aus »Unser wildes Blut«

26.10.2017 Medienhaus am See Weitere Informationen
26.10.2017 Tettnang

Schnellbächer/ Öneren lesen aus »Unser wildes Blut«

26.10.2017 Stadtbücherei Weitere Informationen
27.10.2017 Bad Saulgau

Schnellbächer/ Öneren lesen aus »Unser wildes Blut«

27.10.2017 Stadtbücherei Weitere Informationen

Kontakt

cbt Verlag in der Verlagsgruppe Random House

Neumarkter Straße 28
81673 München

Deutschland

Tel. +49 (0)89 41 36-0

Ansprechpartner

Verlagsleitung Markus Niesen

Programm Susanne Krebs

Vertrieb Carsta Mracek

Werbung Sonja Assfalg

Presse Andrea Wolf (-3323)

Rechte und Lizenzen Kai-Ting Pan

Lesungen und Veranstaltungen Verena Otto (-3118)