Der Audio Verlag

Der Verlag und seine Geschichte

Der Audio Verlag (DAV) entstand 1999. Seine ­Gesellschafter sind heute der SPIEGEL-Verlag, die WDR mediagroup, die SWR Media Services GmbH und der RBB. In seiner achtzehnjährigen Verlagsgeschichte sind bei DAV bisher mehr als 1.500 Hörbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erschienen.

Ziel des DAV-Kinderprogramms ist es, ­hochwertige und langlebige Geschichten für Kinder und Jugendliche zu produzieren, die auch ­Erwachsene begeistern. Dazu gehört neben der sorgfältigen Auswahl der unterschiedlichen Stoffe auch die Zusammenarbeit mit großartigen ­SprecherInnen, hervorragenden RegisseurInnen und ­ausgewählten Tonstudios.

Ob Rundfunkklassiker oder Eigenproduktion: Die Hörbücher des DAV erhalten Auszeichnungen wie den Deutschen Hörbuchpreis, den Preis der deutschen Schallplattenkritik, den Hörkulino oder das AUDITORIX-Hörbuchsiegel und platzieren sich regelmäßig auf der hr2-Hörbuchbestenliste.

Programm

Die Kinder- und Jugendhörbücher des DAV verbinden Spaß, Spannung und Fantasie mit literarischem Anspruch. Das vielseitige Programm umfasst u. a. Klassiker von Otfried Preußler wie »Die kleine Hexe – Das Original-Hörspiel zum Film« und »Winterzeit, tief verschneit« mit Rolf Zuckowski sowie zeitgenössische Kinder- und Jugendhörbücher wie »Der Weihnachtosaurus«, der humorvoll und mit einer Prise Weihnachtszauber von Simon Jäger gelesen wird.

Stefan Kaminski wirkt seinen Stimmenzauber in »Das Wunder der wilden Insel« von Peter Brown und auch Star-Sprecher Christoph Maria Herbst brilliert in der humorvollen Reihe des Höllensprösslings ›Luzifer junior‹.

Neben den hitverdächtigen Musik-CDs »ROTZ 'N' ROLL RADIO« und »ROTZ 'N' ROLL RADIO – Partypiepel« von Kai Lüftner überzeugen aufwendig produzierte Senderhörspiele wie »Die streng geheime Geisterschule« von Toby Ibbotson oder die rührenden und humorvollen Enkel-Großvater-Geschichten »Kaspar und Opa – Alle Hörspiele« von Mikael Engström. Von den neusten Abenteuern von ›Tildas Tierbande‹ bis zu bewegenden Hörbüchern, die sich ernster Themen annehmen, wie z. B. die Schulklassiker »Die Welle« und »Die Wolke«: Das Hörbuchprogramm des Audio Verlags lässt keine Wünsche offen.

Bei DAV erscheinen die Hörbücher zu ›Das Reich der sieben Höfe‹ von der international erfolgreichen Bestseller-Autorin Sarah J. Maas sowie die Lesungen zu der beliebten TV-Serie ›Mia and me‹. Auch die lustigen Ponys Schoko und Keks aus ›Die Haferhorde‹ von Suza Kolb haben hier, neben Janet Foxleys kleinen Riesen ›Munkel Trogg‹ und Katerdetektiv ›Winston‹ von Bestseller-Autorin Frauke Scheunemann, eine Hörbuchheimat gefunden.

Internationale Klassiker im Hörspielformat wie »Die Schöne und das Tier« von Jeanne-Marie Leprince de Beaumont, Rudyard Kiplings »Das Dschungelbuch« oder »Der kleine Lord« von Frances H. Burnett bieten Unterhaltung für kleine Hörer auf hohem Niveau und runden das Verlagsprofil ab.

Sprecher

Prominente Sprecherinnen und Sprecher wie Boris Aljinovic, Iris Berben, Bürger Lars Dietrich, Andreas Fröhlich, Christoph Maria Herbst, Karoline Herfurth, Hannelore Hoger, Oliver Kalkofe, Ulrich Noethen, Bastian Pastewka und Katharina Thalbach leihen den DAV-Produktionen ihre Stimmen.

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen. Besuchen Sie auch die Website des Verlags, um sich über aktuelle Termine zu informieren (zur Website).

Kontakt

Der Audio Verlag GmbH

Hardenbergstraße 9 A
10623 Berlin

Deutschland

Tel. +49 (0)30 319 98 28-0

info@der-audio-verlag.de

Ansprechpartner

Geschäftsführung Amadeus Gerlach (-12)

Programmleitung Kristin Avemark (-30)

Lektorat Mareike Arlts (-31), Hannah Schenk (-32)

Marketing Bernd Bauerochse (-55)

Presse Maureen Wurm (-60)

Rechte und Lizenzen Gertraud Götz (-18), Birte Epping (-19)