Arena Verlag

Der Verlag und seine Geschichte

Der Arena Verlag ist einer der bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchverlage in Deutschland. Er wurde 1949 von Georg Popp gegründet und hat seither seinen Sitz in Würzburg. Georg Popp leitete den Verlag dreißig Jahre lang. Seit 1979 gehört der Arena Verlag zur Westermann-Gruppe in Braunschweig.

Der Name Arena steht seit Verlagsgründung für Wissen und Unterhaltung, für anspruchsvolle, informative und gleichzeitig auch spannende Kinder- und Jugendliteratur. Als erster Verlag in Deutschland bringt Arena 1958 eine Taschenbuchreihe für Kinder und Jugendliche auf den Markt. 1981 entwickelt Arena als erster Verlag ein pädagogisch durchdachtes, mehrstufiges Leselernkonzept, das heute unter dem Namen »Der Bücherbär« bekannt ist. 1987 übernimmt Arena das Kinder- und Jugendbuchprogramm des Züricher Verlags Benziger. Seit 2000 gehört auch das traditionsreiche Programm des 1818 gegründeten Ensslin Verlags zu Arena. Das erste eigene Hörbuch-Programm startet Arena 2006 unter dem Label »Arena audio«. Mit rund 2.000 lieferbaren Titeln hält der Arena Verlag heute ein vielfältiges Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bereit. Arena ist Partner des Bilderbuchpreises »Der Meefisch«.

Programm

Die Welt der Arena- Kinder- und Jugendbücher ist bunt! Vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen – es gibt für Alle etwas zu entdecken.

Bereits die Kleinsten tauchen ein in die phantasievolle Welt des »Kiddilight«-Programms, haben Spaß mit den Mandalas oder lieben die Geschichten um »Tilda Apfelkern«, Snöfrid, Hieronymus Frosch oder ­»Erdbeer­inchen Erdbeerfee«. Erste eigene Leseerfahrungen werden mit dem »Bücherbär« gesammelt. Später locken Titel wie »Mein LOTTA-Leben«, »Eulenzauber«, »Woodwalkers« und »Seawalkers« sowie »Die Duftapotheke« zum Selberlesen.

Im Jugendbuchprogramm stehen die Thriller von Arena für Gänsehaut und Hochspannung. Moderne Liebesgeschichten berühren das Herz. Mystery-Thriller ziehen junge Leser ebenso in ihren Bann, wie die autobiografische Titel oder Romane zu brisanten Themen. Titel wie »Voll Verkackt ist halb gewonnen« (zum Thema Schulversagen) »LifeHack« (zum Thema Künstliche Intelligenz) werden häufig im Unterricht eingesetzt. Zahlreiche kostenlose Unterrichtserarbeitungen stehen auf der Homepage des Verlags zur Verfügung.

Im Arena Sachbuch bieten die ›Arena Bibliothek des Wissens‹ und die ›Nevio‹-Reihe sowie hochwertige Einzeltitel wie ›Rise up!‹ oder ›You for future‹ einen ­spannenden Einblick in eine Vielzahl von interessanten Sachthemen für verschiedene Altersgruppen.

Das Arena-Imprint digi:tales bedient alle Fans des mobilen Lesens mit den Programmsparten ›Liebesgeschichten‹, ›Fantasy‹, ›Crime & Thriller‹ und ›Science-Fiction‹. Hier finden digitale natives ein attraktives Angebot an Geschichten zum Lesen für Zwischendurch: Ein Programm, das beste Unterhaltung für unterwegs, zwischendurch, zum Verschlingen und Verschnaufen - also E-Books in ihrem besten Sinne - anbietet.

Autoren und Illustratoren (Auszug)

Isabel Abedi, Katja Alves, David Arnold, John August, Antje Babendererde, Jürgen Banscherus, Rüdiger Betram, Ella Blix, Katja Brandis, Ina Brandt, Claudia Carls, Stefanie Dahle, Hans-Günther Döring, Nina Dulleck, Ilona Einwohlt, Lukas Erler, Andreas Eschbach, Alex Falkner, Willi Fährmann, Neil Gaiman, Kira Gembri, Kerstin Gier, Russel Ginns, Max Held, Beatrix Gurian, Jennifer Alice Jager, KNISTER, Daniela Kohl, Kathrin Lange, Tom Limes, Anna Lott, Frauke Nahrgang, Emily Palmer, Alice Pantermüller, Harald Parigger, Gisa Pauly, June Perry, Friederun Reichenstetter, Anna Ruhe, Jo Nesbø, Andreas H. Schmachtl, Heribert Schulmeyer, Christian Seltmann, Alex T. Smith, Jörg Steinleitner, Stefanie Taschinski, Thomas Thiemeyer, Anja Tuckermann, Andreas Venzke, Günther Wessel, Tania Witte und viele mehr.

Aktuelle Preise

  • Leipziger Lesekompass 2020 – Max Held: Wild Claws - Im Auge der Python
  • LovelyBooks Leserpreis 2020 – Tanja Voosen: Die Zuckermeister. Der magische Pakt
  • Der Meefisch 2019 – Magdalena Skala: Sachen. Mein 200-Bilder-Buch
  • Goldene Leslie 2019 – June Perry: White Maze
  • Friedrich-Glauser-Preis 2019 – June Perry: White Maze
  • KIMI Kinderbuchsiegel 2019 – Antje Babendererde: Schneetänzer
  • KIMI Kinderbuchsiegel 2019 – Tom Limes: Voll verkackt ist halb gewonnen
  • KIMI Kinderbuchsiegel 2019 – Tania Witte: Die Stille zwischen den Sekunden
  • Leipziger Jugend-Literatur-Jury - Favoriten des Jahres 2019 – David Arnold: Herzdenker
  • Buchsommer-Leserpreis Sachsen 2018 – Kathrin Lange: Die Fabelmacht Chroniken. Flammende Zeichen
  • DELIA-Jugendliteraturpreis 2018 – Kira Gembri: Wovon du träumst
  • Ulmer Unke 2018 – Anne Ruhe: Die Duftapotheke
  • Buxtehuder Kälbchen 2017 – Dirk Hennig: Igel Ignatz und das Möp: Wo kommen wir denn da hin?
  • Der Meefisch 2017 – Horst Hellmeier: Detektiv Ignatz und die verschwundenen Schweinchen.
  • KIMI Kinderbuchsiegel 1970 – Ilona Einwohlt, Inka Vigh (Ill.): Wild und wunderbar (3) – Freundinnen sind die besseren Schwestern

Veranstaltungen

09.12.2020 Hamburg

Lesung mit Katja Brandis aus „Seawalkers“

Aufgrund von Covid-19 werden viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit beim Veranstalter, ob die Lesung stattfinden kann.

09.12.2020 Literaturhaus Hamburg
ab 01.02.2021 Stein an der Traun

Im Rahmen der Literaturtage auf Schloss Stein in Stein an der Traun lesen Isabel Abedi, Stefan Gemmel und June Perry

Aufgrund von Covid-19 werden viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit beim Veranstalter, ob die Lesung stattfinden kann.

01.02.2021 bis 05.02.2021 Schloss Stein
03.03.2021 Köln

Lesungen mit Alice Pantermüller aus „Mein Lotta-Leben“

Im Rahmen der Lit.Cologne findet vormittags eine Lesung für Schulklassen und nachmittags eine Lesung für Familien statt.
Aufgrund von Covid-19 werden viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit beim Veranstalter, ob die Lesung stattfinden kann.

03.03.2021
ab 09.03.2021 Fürth

Lesungen mit Isabel Abedi

Im Rahmen des Fürther Lesefrühlings
Aufgrund von Covid-19 werden viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit beim Veranstalter, ob die Lesung stattfinden kann.

09.03.2021 bis 11.03.2021
ab 10.03.2021 Fürth

Lesungen mit Katja Brandis

Im Rahmen des Fürther Lesefrühlings
Aufgrund von Covid-19 werden viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit beim Veranstalter, ob die Lesung stattfinden kann.

10.03.2021 bis 12.03.2021

Kontakt

Arena Verlag GmbH

Rottendorfer Str. 16
97074 Würzburg

Deutschland

Tel. +49 (0)931 796 44-0

info@arena-verlag.de
www.arena-verlag.de
https://www.instagram.com/arena_verlag/?hl=de

Ansprechpartner

Geschäftsführung Alexandra Schönleben

Vertrieb Iris Haas

Programm Erstleser, Bilderbuch, Kinderbuch, Sachbuch, Beschäftigung & Lernen Isa-Maria Röhrig-Roth

Programm Kinderbuch ab 8, Jugendbuch, ­Taschenbuch Stefanie Letschert und Nikoletta Enzmann

Imprint digi:tales Deborah Schirrmann

Presse Susanne Baumann (-20)
presse@arena-verlag.de

Lesungen und Veranstaltungen Elena Riedel (-72)
lesungen@arena-verlag.de

Lizenzen (-74)
lizenzen@arena-verlag.de