Ueberreuter Verlag

© Annabelle von Sperber, »Baku und der weiße Elefant«, Ueberreuter 2021

Der Verlag und seine Geschichte

Der Ueberreuter Verlag wurde 1946 in Wien unter dem Namen Carl Ueberreuter Verlag als ein Unternehmen der Familie Salzer gegründet und ist eines der letzten unabhängigen, mittelständischen Unternehmen auf dem deutschen Buchmarkt. Seit 2012 haben das Ueberreuter Kinder- und Jugendbuchprogramm und das Bilderbuch-Imprint Annette Betz ihren Sitz in Berlin. Im Januar 2014 wurden die Programme Ueberreuter und Annette Betz von der G&G Verlagsgesellschaft mbH übernommen. Damit wurde der größte Kinderbuchverlag Österreich, G&G mit Sitz in Wien, zum Mutterverlag für den größten Kinder- und Jugendbuchverlag Berlins, Ueberreuter. Eigentümer, Geschäftsführer und Verlagsleiter ist Georg Glöckler.

Programm

Ueberreuter ist der Verlag für Kinderbücher, Jugendliteratur und Fantastische Welten.

Als Autorenverlag setzt Ueberreuter auf qualitätsvolle Kinderbücher, die Mädchen und Jungen gleichermaßen begeistern. Die Kinderkrimi-Reihe »Detektivbüro LasseMaja« sowie Magnus Mysts interaktives, lustiges »Kleines Böses Buch« nehmen Rücksicht auf die Leseansprüche von Grundschulkindern und eignen sich hervorragend zur Leseförderung. Unterhaltsamen Lesespaß garantieren auch die Bücher von Andrea Schütze, Hendrik Lambertus, Rüdiger Bertram, Usch Luhn, Andreas Hüging, Angelika Niestrath u.v.a.

Fantasy wird bei Ueberreuter seit jeher großgeschrieben. Klassiker wie »Die Chroniken von Narnia« von C.S. Lewis und »Märchenmond« von Wolfgang und Heike Hohlbein erfreuen seit Jahren junge wie erwachsene Leser. Bücher wie Andreas Suchaneks »Flüsterwald«, Markus Orths‘ »Luftpiraten« und Akram El-Bahays »Lias und der Herr der Wellen« entwickeln diese Tradition weiter und entführen Leser jeden Alters in fantastische Welten. Aber auch Steampunk wie »Florance Bell« von Carsten Steenbergen findet sich im Ueberreuter-Programm.

Besonderes Augenmerk liegt im Jugendbuchbereich auf herausragenden literarischen Erzähltalenten sowie gesellschaftlich relevanten Themen. Dazu werden gezielt neue Talente entdeckt und aufgebaut – wie Hansjörg Nessensohn und Carolin Hristev – und damit das Schreiben deutschsprachiger Autoren gefördert.

Lieferbare Titel: ca. 200.

Autor:innen

Daniel Bleckmann, Anke Burfeind, Akram El-Bahay, Alexandra Fischer-Hunold, Carolin Hristev, Christian Handel, Hendrik Lambertus, Antje Leser, Usch Luhn, C.S. Lewis, Daphne Maar, Magnus Myst, Hansjörg Nessensohn, Markus Orths, Carolin Philipps, Caroline Ronnefeldt, Christopher Ross, Oliver Schlick, Michelle Schrenk, Andrea Schütze, Tanja Schwarze, Andreas Suchanek, Mina Teichert, Martin Widmark, u.a.

Aktuelle Preise

  • Buxtehuder Kälbchen 2021 – Elke Satzger & Jann Wienekamp: Lotti kann nicht pupsen
  • Saarländischer Kinder- und Jugendliteraturpreis 2017 – Jens Schumacher: Morlo – voll auf Steinzeit

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen. Besuchen Sie auch die Website des Verlags, um sich über aktuelle Termine zu informieren (zur Website).

Kontakt

Ueberreuter Verlag GmbH

Adalbertstr. 37-38
10179 Berlin

Deutschland

Tel. +49 (0)30 652 16 23-10

office@ueberreuter.de
www.ueberreuter.de

Ansprechpartner

Geschäftsführung/Verlagsleitung Georg Glöckler

Lektorat Emily Huggins, Angela Iacenda, Judith Schumacher, Kathleen Neumann

Werbung/Marketing Friederike Kuhlmann (-31), Ariane Folawiyo (-44)

Presse Gunde Dorner (-33)

Lesungen und Veranstaltungen Gunde Dorner (-32)

Lizenzen Julia Balogh (-25)

Vertrieb Armin Kolb (-11)