Egmont Schneiderbuch

Der Verlag und seine Geschichte

»Kinder lieben Schneiderbücher« – das gilt seit über 100 Jahren. Schneiderbuch gehört laut Umfragen zu den beliebtesten Buchverlagen in Deutschland.

Der Verlag wurde 1913 in Berlin von Franz Schneider Senior gegründet und blieb im Familienbesitz, bis er 1985 an die dänische Mediengruppe EGMONT verkauft wurde. Schneiderbuch gehört heute zu den EGMONT Verlagsgesellschaften mbH mit Sitz in Berlin.

Die Nordlicht-Reihe von Karin Müller
»Ich konnte die Bücher nicht mehr aus der Hand legen und musste sie in einem Rutsch durchlesen! Jetzt habe ich wieder ein Island-Sehnsuchtsloch in meinem Herzen. «

Alice Pantermüller

Programm

Schneiderbuch steht für erzählende Kinderbücher, die in allererster Linie unterhalten und Spaß machen wollen. »Wir bringen Kinder zum Lesen« wurde sich bereits seit Gründung des Verlags auf die Fahnen geschrieben.
Schneiderbücher möchten mit einfachem, aber dennoch qualitativ hochwertigem Lese-Spaß selbst Lesemuffel zum Lesen verführen. Das Programm richtet sich im Kern an Kinder und Jugendliche von sechs bis zwölf Jahren und bietet beliebte Reihen, spannende Serien und aufregende Themenwelten.

Begleitbücher zu Kino-Filmen wie »Bayala«, »Frozen« oder »Playmobil« runden das Portfolio ab und sorgen für Unterhaltung bei den kleinen Lesern und Leserinnen.

Aktuell setzen Comic-Romane wie »Kitty Krimi«, »DORK Diaries«, »Luisa«, und die »Chilli«-Bücher von Antje Szillat die Tradition fort. Die derzeit wohl erfolgreichste Reihe ist der millionenfach verkaufte »Tom Gates« von »Dein Spiegel«-Bestseller-Autorin Liz Pichon, der vor allem Jungen mit seinem schicksalhaft erlebten Chaos zum Lachen bringt.
Ebenso haben sich die Handbücher zum populären Computerspiel »Minecraft« zu umsatzstarken Spitzenreitern etabliert, genauso wie die mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnete Reihe »Das kleine Waldhotel« und die Island-Pferderomane (»Nordlicht«) der deutschen Autorin Karin Müller.

Das Thema »Pferde« ist seit Bestehen von Schneiderbuch ein echter Dauerbrenner und Umsatzbringer. Karin Müllers »Nordlicht«-Bände, ihre 2020 startende »Rätsel des Pferdeamuletts«-Reihe und die neue Veröffentlichung von Sabine Giebken, »Wolfspferd«, begeistern nicht nur junge Pferdefreundinnen!

Autoren und Illustratoren

Für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Programms stehen unter anderem Namen wie Liz Pichon, Rachel Renée Russell, Karin Müller, Antje Szillat, Ursel Scheffler, Chantal Schreiber, Sabine Giebken, Sarah Nisse, Karolin Kolbe, Zapf, Désirée Kunstmann, Philip Ardagh, Katy Birchall, Max Brooks, Claire Barker, Erhard Dietl, Kallie George, Tobias Goldfarb, Neil Patrick Harris, u. v. m.

So präsentiert sich der Verlag voller Stolz auf seine Tradition und voller Begeisterung für das, was die Kinder von heute lieben.

Derzeit sind rund 650 Titel inklusive E-Books lieferbar.

Aktuelle Preise

  • Leipziger Lesekompass 2019 – Kallie George/Stephanie Graegin (Ill.): Das kleine Waldhotel. Ein Zuhause für Mona Maus

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen. Besuchen Sie auch die Website des Verlags, um sich über aktuelle Termine zu informieren (zur Website).

Kontakt

Schneiderbuch - Eine Marke der EGMONT Verlagsgesellschaften mbH

Alte Jakobstraße 83
10179 Berlin

Deutschland

Tel. +49-(0)30-24008-0

info@schneiderbuch.de
www.schneiderbuch.de

Ansprechpartner

Geschäftsführung Klaus Thyge Hoeg-Hagensen

Verlegerin Marianne Gram
marianne.gram@egmont.com

Marketingleitung Karoline Westermeyer Benz
k.westermeyerbenz@egmont.de

Presse Ulrike Plessow, BUCHCONTACT
berlin@buchcontact.de